Psoas-Dehnung

Sitzen Sie wie gezeigt mit gebeugten Knien auf dem Boden. Lassen Sie sich in den Boden hineinsinken und greifen Sie mit der rechten Hand zur Seite, als ob Sie Sand schöpfen wollten (Position 1). Werfen Sie dann den Sand in die Luft, indem Sie den rechten Arm und die Hüfte so hoch wie möglich strecken (Position 2). Stellen Sie sich vor, jemand würde Ihre rechte Hand dort oben festhalten, und lassen Sie das Gesäss zu Boden sinken. Machen Sie sich jetzt ganz rund, neigen Sie das Becken vor und drehen Sie den rechten Arm zur linken Seite. Stecken Sie den Arm in den "Tunnel" zwischen Hüfte und Arm der linken Seite (Position 3). Entspannen Sie sich in dieser Stellung und nehmen Sie drei tiefe Atemzüge. Wiederholen sie den Vorgang auf der anderen Seite.

 

Eigenschaften: dehnt die Psoas-(Lenden-)Muskeln‚ löst Verspannungen entlang der Wirbelsäule und zwischen den Schulterblättern. Lindert Rückenbeschwerden, die durch Verkürzungen der Psoasmuskeln verursacht wurden.

Caduceus

Kontakt:

Gotthardstr. 50

6454 Flüelen

Mobile

+41 79 209 27 77


Markus Fischer
Markus Fischer